Pantarol E 180 Einbrennlack farblos

41,30 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Pantarol E 180 ist ein Einbrennlack auf Epoxidharzbasis fr hochglänzende, sehr abriebfeste, schweissresistente Schutzüberzüge auf Metalloberflchen (Eisen, Aluminium, Messing, Bronze, Nickel u. a.). 
Dieser Lack muss eingebrannt werden !!!

Produktinformation

Pantarol E 180 ist ein Einbrennlack auf Epoxidharzbasis für seidenglänzende, sehr gut haftende Schutzüberzüge auf Metalloberflächen (Eisen, Aluminium, Messing, Bronze, Nickel u. a.). Der Lack zeichnet sich durch extreme Oberflachenhärte und Abriebfestigkeit aus. Seine Lösungsmittelbeständigkeit ist hervorragend. Der Schutzüberzug widersteht der Einwirkung etherischer Öle der Kosmetikbranche und ist sehr gut beständig gegen Säuren, Laugen und Schweiss. - Für Spritz- und Tauchverfahren geeignet. Anwendungsgebiete: Pantarol E 180 ist wegen seiner guten Eigenschaften besonders für die Lackierung stark strapazierter Artikel des täglichen Bedarfs geeignet (wie Tür- und Möbelbeschläge für den Innenbereich, Armaturen aus Metall, Haushaltsgeräte, Aschenbecher, Büromaschinen und -möbel, Musikinstrumente, Geräte der Phono-, Uhren- und Fotoindustrie, Brillengestelle aus Metall usw.)
Vorbehandlung: Voraussetzung für den Aufbau eines dauerhaften Schutzfilms ist eine fett-, l- und staubfreie, metallisch blanke Oberfläche.
Verarbeitung: Streichen: Pantarol E 180 ist streichfertig. Mit breitem, weichem Flachpinsel, stets satt gefüllt, auftragen. Keine Stellen auslassen. Bläschen verschwinden beim Antrocknen von allein. Spritzen: Düse 0,5-1,5 mm, Druck 2-3 bar, Abstand etwa 30 cm. Zum Spritzen oder Tauchen Pantarol E 180 nach Bedarf verdünnen. (Zugabe von 30 % Verdünnung ergibt vorzüglichen Verlauf). Nur Nr. 161 Verdünnung für Pantarol E 180 verwenden. Beim Mischen mit anderen Produkten können sich die Eigenschaften gravierend ändern. Tauchen: Nur für glattwandige Teile ohne größere Vertiefungen geeignet. Langsam herausziehen.
Trocknen: Antrocknen 15 Minuten lang in zug- und staubfreiem Raum. Anschlieend einbrennen. Einbrenndaten: 140°C 60 min oder  160°C 30 min